+34 677 230 543 oder +49 (1520) 629 24 99 [email protected]
Rollstuhlgerechte Strände

Rollstuhlgerechte Strände

Ich selbst sitze durch einen unverschuldeten Unfall seit 2000 im Rollstuhl und möchte weiterhin am öffentlichen Leben teilnehmen. Warum soll man, nachdem man im Rollstuhl sitzt, nicht mehr träumen bzw. seine Träume wahr werden lassen.  Dazu zählt für mich als Wassermensch auch die Möglichkeit ins und ans Meer zu gelangen.

Auf Sandstränden kann man mit dem Rollstuhl nicht fahren. Selbst mit doppelter oder dreifacher Reifengröße ist es nicht möglich. Daher ist es wichtig, wenn man nicht selbst einen Anhänger mit einem Strandrollstuhl kaufen möchte, einen Standort mit Strandrollstühlen zu suchen.

Ich stellte mir die Frage; wo finde ich die schönsten behindertengerechten, rollstuhlgerechten Strände in Europa?

Danach machte ich mir dann eine Liste über alles, was für mich bei der Auswahl wichtig ist und dann ging die große Suche in Europa los. Auf dieser Liste stand:

  1. Mehrere behindertengerechte saubere Sandstrände in der Nähe.
  2. Strände langsam abfallend ins Meer, damit man sicher ins Meer kommt. Dieses ist auch für Kinder und Gehbehinderte wichtig.  
  3. Warmes Meer und viel Sonne, damit man etwas länger im Meer bleiben kann.
  4. Meer nicht so gefährlich (Strömung usw.). Dadurch ist für mich der Atlantik rausgefallen.
  5. Behindertengerechter Stand mit Sitzmöglichkeiten, beschattet, mit einem behindertengerechten Umkleideraum, WC und Dusche natürlich. (Sowie eine Möglichkeit zum Kathedern)
  6. Kostenloser Service für Behinderte.
  7. Kostenloser Strandrollstuhl in der Badezeit.
  8. Möglichkeiten am behindertengerechten Strand zu Essen oder Trinken (Strandbar in der Nähe).
  9. Kein Massentourismus auch in der Hochsaison. Platz an den Stränden, keine Wartezeiten beim Service für den Strandrollstuhl und nicht von so vielen Fremden angegafft zu werden, wenn ich ins Meer geschoben werde. Dadurch habe ich auch mal die Möglichkeit, einfach im Strandrollstuhl zu verweilen direkt am Meer.
  10. Kein Zentrum für Behinderte, damit wir Kontakt haben nicht nur zu behinderten Menschen. Während unseres Urlaubs wollen wir nicht ausschließlich von Krankheiten sprechen, sondern den Urlaub genießen können. Gelegentliches ja, aber nicht ständig.
  11. Ein sehr wichtiger Aspekt war auch, dass ich alles mit dem Auto erreichen kann. Nicht fliegen oder mit der Fähre fahren muss, denn das Fliegen ist manchmal nicht einfach. Wir sind einfach mobiler und selbstständiger, wenn wir mit dem Auto fahren.
  12. Eine Überwinterungsmöglichkeit wäre auch sehr schön, wenn es möglich ist, damit man auch in der schlechten Jahreszeit Zuhause wegkann.
  13. Viele Möglichkeiten für Ausflüge, Sport und Kinder in der Nähe.
  14. Möglichkeiten für meinen Behindertenbegleithund (Hundeplätze usw.)
  15. Möglichkeit kostengünstig Essengehen und Shopping für meine Frau und Familie.

Es gab ein paar Möglichkeiten, die aber nicht nach meinen Vorstellungen waren und nicht alle Punkte erfüllten. Ich hätte immer Kompromisse eingehen müssen.  Daher kam ich dann letztendlich an die Costa Blanca, wo alles für uns Wichtige vorhanden war und ist. Als ich dann nach ein paar Jahren sah wie schön es hier ist, entschloss ich mich, dies auch für andere Behinderte möglich zu machen. Es gab hier keine rollstuhlgerechten Unterkünfte mit vielen Hilfsmitteln, daher entschlossen wir uns, welche zu schaffen.

Das Resultat könnt ihr gerne auf unserer Webseite sehen unter https://costablanca-holiday-homes.com.  Dort könnt Ihr selbst stöbern und direkt buchen.

Hier schon mal Informationen über rollstuhlgerechte Strände in der Näher für Ihre Urlaubsplanung:

  • Dénia playa de Les Bovetes  ca. 4 Km
  • Dénia  Playa Punta del Raset Dénia ca. 8 km
  • Dénia Playa de la Marineta Cassiana ca. 11 km
  • Oliva Playa de Burguera ca. 15 km
  • Piles Playa de Piles ca. 21 km
  • Javea 2 Möglichkeiten:   Playa La Marineta Casiana  ca. 22 km
  • Guardamar de la Safor Playa de Bellreguard   ca. 23 km
  • Grau de Gandia 2 Möglichkeiten ca. 27 km
  • Moraira Playa de l´ Ampolla ca. 31 km
  • Calpe Playa de ca. 35 Km

Gäste bekommen von uns über WhatsApp den Standort der rollstuhlgerechten Strände und Ausflugsmöglichkeiten zugesendet. Dadurch können Sie ganz einfach Ihre Aktivitäten planen.

Achtet auch hier in Spanien auf Euren Sonnenschutz (Sonnencreme auch im Schatten). Die Sonnenstrahlen sind intensiver als in Nord Europa. Hier haben wir mehr als 300 Sonnentage im Jahr.

Ich hoffe Ihr seid jetzt auch in Urlaubsstimmung und wollt mal das Mittelmeer genießen. Wir haben noch etwas frei, am Besten jetzt sofort buchen, oder bis irgendwann, vielleicht in unseren rollstuhlgerechten  Ferienhäusern oder Ferienapartments, Eure Familie Thomas Wandschneider aus Els Poblets / Alicante Costa Blanca Telefon WhatsApp +34677230543 oder https://costablanca-holiday-homes.com

Behindertengerechte Strände 4 bis 8 km von den Ferienhäusern entfernt.








Alles Gute zum Neuen Jahr

Alles Gute zum Neuen Jahr

Unser Neujahrs-Feuerwerk 2019 ist noch nicht erloschen. Daher schenken wir Ihnen jetzt 19 % Rabatt bei Buchung und Registrierung Ihres Ferienhauses oder -Wohnung bis zum 21.01.2019.

Geben Sie bei der Bezahlung den Gutschein Code Neujahrs-Feuerwerk-2019 ein. Jetzt schnell buchen und sparen.

Denken Sie noch immer darüber nach, Ihre kalten Wintertage mit einem Familienurlaub voller Action, einem romantischen Aufenthalt zu zweit oder einem entspannten Ausflug mit Freunden zu verschönern? Fahrradfahren, Hand-biken oder spazieren gehen am Mittelmeer und vieles mehr bei angenehmen Temperaturen und das alles ist auch im Rollstuhl möglich.

Unser Ziel bei Holiday-Home-Thomas ist es, unseren Gästen einen schönen Aufenthalt und Service zu bieten, den Sie nicht vergessen werden, lassen Sie sich diese fantastischen Angebote also nicht entgehen! Übernachten Sie diesen Winter, oder in einer anderen Jahreszeit, in einem unserer ganzjährig geöffneten, behindertengerechten Ferienhäusern oder Ferienapartments an der schönen Costa Blanca am Meer, lassen die Kälte hinter sich und lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen.


Wir wollen uns ständig verbessern, daher haben wir bereits auf die Anregungen unserer Gäste reagiert und Inklusivpreise, die Endreinigung, Handtücher, Bettwäsche und Wifi, sowie eine Energiepauschale sind im Endpreis bereits enthalten.

Buchen Sie jetzt über direkt über unsere neue Webseite und profitieren Sie von dem einmaligen Rabatt, bevor es zu spät ist!

Wir wünschen allen noch ein schönes neues Jahr 2019 und bleiben Sie alle gesund.

Ihre Familie Thomas Wandschneider und das Team von Holiday-Home-Thomas

Fliegen als Rollstuhlfahrer

Fliegen als Rollstuhlfahrer

Das Fliegen als Rollstuhlfahrer ist ohne weiteres möglich, wenn man sich an bestimmte Regeln hält. Ich selbst bin durch einen unverschuldeten Verkehrsunfall seit 2000 HWS-Querschnitt und an den Rollstuhl gebunden.  
Heute vermiete ich rollstuhlgerechte Ferienhäuser und Ferienapartments an der Costa Blanca in Spanien.

Außerdem bin als Parabadminton Nationalspieler oft in Flugzeugen auf der ganzen Welt unterwegs. Hin und wieder sind auch mehrtägige Flüge dabei. Ich möchte auf diesen Weg meine Erfahrungen weitergeben, damit Ihr so wenig wie möglich Probleme beim Fliegen auftauchen.

Wenn Ihr eine Reise plant, solltet Ihr Euch vorherüberlegen, ob Ihr auch wirklich mit der behindertengerechten Unterkunft zurechtkommt. Wir haben hier sehr oft Versprechungen bekommen, die dann nicht eingehalten wurden. Das fand ich immer das Schlimmste, irgendwo auf der Welt in einem Zimmer zu sein und nicht schlafen zu können, weder das Bad nutzen zukönnen oder im Hotel irgendwo ein Bad zu nutzen, welches alle anderen in dergleichen Zeit auch nutzen. Oft kamen die Fragen, können Sie nicht diese paar Schritte laufen, oder diese Stufen überwinden. In der Welt ist leider noch oft die Meinung, dass Personen, die auf den Rollstuhl immer angewiesen sind, nicht reisen. Daher ist eine gute Vorplanung das Wichtigste.

Wenn Ihr dann die richtige Unterkunft gefunden habt, benötigt Ihr den richtigen Flug.

Hier sind die Billigfluggesellschaften oft genauso, wie die etwas teureren. Ihr müsst nur bei der Buchung auf deren Webseite vorher angeben, dass Ihr Hilfe benötigt. Diese wird oft in verschiedenen Kategorienangeboten. Ich würde Euch empfehlen immer die beste Kategorie zu nehmen, da viele ältere Personen diesen kostenlosen Service nutzen, ohne irgendeine Behinderung. Sie können nur nicht so schnell oder so weit laufen. Oftmals haben die Hilfspersonen wenig Erfahrung mit stark behinderten Personen. Ich kann Euch nur empfehlen, immer genau zu erzählen, wobei Ihr die Hilfe benötigt und wo die Personen anfassen sollen! 

Bei Aktivrollstühlen gibt es eigentlich keine Probleme. Ihr müsst nur bei manchen Fluggesellschaften angeben, wie groß der Rollstuhl ist (Länge, Breite, Höhe) und das Gewicht. Außerdem, ob es ein Faltrollstuhl, oder ein starrer Rollstuhl ist. Auch ist wichtig, ob dieser Stuhl elektrisch betrieben wird und dann, welche Art von Batterien vorhanden sind. Bestimmte Batterien werden nicht mitgenommen.

Bei eurem Elektrorollstuhl solltet Ihr zusätzlich genau wissen, wie er auseinander gebaut werden kann und die Batterien entnommen werden können. Macht Euch vorher schlau. Am besten beim Sanitätsgeschäft es zeigen lassen und dabei ein kleines Video drehen. Dieses Video könnt Ihr dann beim Flug einfach dem Personal zeigen. Dann hat man am wenigsten Probleme beim Flug. Auch muss man dann nicht die Sprache des Personals sprechen, was ab und zu etwas schwierig ist. Es kann sein, dass Ihr Euch im Urlaubsland die Batterien kaufen müsst, da die Fluggesellschaft diese nicht mitnimmt. Alsovorher schlau machen.

Bei den Flügen solltet ihr darauf achten, dass man versucht Direktflüge zu bekommen. Dann hat man weniger Transfer und Risiko, das etwas fehlt oder schief geht.

Solltet Ihr einen Langstreckenflug machen wollen, gibt es in fast allen Flugzeugen einen speziellen Stuhl mit Rollen, den Ihr mit Hilfe im Flugzeug nutzen könnt, um auf das etwas enge WC zu kommen. Es ist nicht ganz einfach, aber besser als keinen zu haben, bei so langen Flügen.

Ich benutze auf allen Flügen immer mein eigenes Sitzkissen, welches ich auf den Sitz lege, damit keine Probleme wegen Dekubitus auftreten. Dadurch kann es sein, dass Ihr, so wie ich, etwas höher seid als die Nackenstütze des Flugsitzes. Ich nehme deswegen immer ein Nackenkissen mit, um es bequemer zu haben. 

In Europa haben eigentlich alle Fluggesellschaften eine Vereinbarung unterschrieben, das Behinderte bis zu 2 Rollstühlen und ein zusätzliches Gepäck für medizinische Ausrüstung kostenfrei auf Antrag mitnehmen dürfen. Manche Fluggesellschaften muss man darauf noch mal aufmerksam machen, aber danach klappt es für gewöhnlich. 

Ich habe Euch ein paar Fotos zusammengestellt, damit Ihr Euch etwas besser den Flug vorstellen könnt. Denn auch im Rollstuhl kann man weiter das Leben genießen und vieles neues entdecken.

Vielleicht schaut Ihr dann einfach mal auf unserer Webseite nach und verbringt bei uns euern Urlaub in den schönen rollstuhlgerechten Ferienunterkünften in Spanien direkt am Meer.

Wir haben für Euch ständiginteressante Tipps und Angebote für den rollstuhlgerechten Urlaub. Abonniert einfach unseren Newsletter um auf dem laufenden zu bleiben.

Reisen mit Handicap?

Reisen mit Handicap?

Jetzt kein Problem bei uns an der Costa Blanca. Ob als Einzelperson, mit Familie oder Gruppenreisen, wir haben fast alles, was Sie benötigen, von rollstuhlgerechten Ferienhäusern, Ferienapartments, zum Teil mit Pool- und Deckenlifter, diverse Hilfsmittel, Handbikes und angepassten Fahrzeugen sowie vieles mehr.
Unsere Preise fangen an bei Belegung von 1 Personen je Tag ab 66 € für ein rollstuhlgerechtes Ferienapartment. z.B. Residencial A1 (alle Ausstattungsdetails finden Sie hier) vom 19.01.2019 bis 26.01.2019 (7 Nächte) für nur 462 € inklusive Bettwäsche, Handtücher, freies Wifi wenn verfügbar, sowie Endreinigung und Energiepauschale.

Jetzt schnell auf unserer neuen Webseite buchen und mit dem Promotion Code ALLNEW10 können Sie für eine kurze Zeit  weitere 10% sparen.

Noch nicht Urlaubsreif?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Sonderangebote und Neuigkeiten.

Als Dankeschön erhalten Sie einen Gutschein von 10% für Ihre nächste Buchung.

Handicapped?

Du hast dich erfolgreich angemeldet!